Neu
Orange Juice | Feminised, Indoor & Outdoor

Orange Juice | Feminised, Indoor & Outdoor

Referenz:

Hersteller

4 Produkte

26,00 €

  • 3 Samen
  • 10 Samen

Sorten Details

Geschlecht 01 Feminisiert
Variety 03 Hauptsächlich Sativa (min 70%)
Blütetyp 01 Photoperiodisch
THC Inhalt 04 Hoch (11% - 19%)
CBD Inhalt 01 Sehr Niedrig (unter 1%)
Anbauort 03 Indoor & Outdoor
Ertrag Indoor (g/m²) 03 Hoch (401 - 500g/m²)
Ertrag Outdoor (g/Pflanze) 04 Sehr hoch (über 500g)
Pflanzenhöhe Outdoor (cm) 04 Sehr hoch (über 220cm)
Blütezeit Indoor 10 Wochen
Erntemonat Outdoor 10 Oktober
Genetik Tangie x Tangie

Hersteller Informationen

Die Sativa-dominante Orange Juice gehört zu den erfrischendsten Hanfsorten im Katalog von Dinafem. Ihn ihren länglichen, kompakten Buds schlummert ein Mandarinen-Aroma, wie ihr es noch nie bei einer Cannabispflanze erlebt habt. Ihr hoher Terpengehalt ist zweifelsohne einer der großen Trümpfe dieser Sorte. Wer Orange Juice anbaut, erlebt Terpene in ihrer vollen Pracht, sowohl quantitativ als auch qualitativ.

Morphologie

Orange Juice ist eine Sativa-dominante Hybride, die stattliche Ausmaße erreichen kann und stark stretcht, vor allem nach oben. Sie hat einen kräftigen Wuchs sowie ein üppiges Geäst, und zwar auch stattliche Seitenzweige, obwohl die Hauptcola am beeindruckendsten ist. Bis zum Ende der Blüte dauert es neun bis zehn Wochen. Wegen ihrer Skunk-Wurzeln hat Orange Juice eine hellgrüne Farbe.

Ertrag

Orange Juice ist eine sehr produktive Pflanze, die es problemlos auf 0,5 kg-Ernten bringen kann. Ihre Buds sind von der Form her ziemlich Sativa-typisch, d. h. länglich und von zahlreichen orangefarbenen Stempeln bedeckt. Am wichtigsten am Ertrag von Orange Juice ist jedoch ihr Aroma, denn ihr besonderes Terpenprofil macht diese Sorte zur idealen Grundlage fürs Extrahieren. Egal, ob es sich dabei um Dry Sift Hash, Roisin, Bubble Hash, BHO, RSO oder eine andere Methode handelt, dank der hohen Menge an Terpenen werden die Konzentrate auf jeden Fall exquisite Delikatessen!

Aroma und Geschmack

Hier liegt das große Geheimnis von Orange Juice. Sie hat einen jener Düfte, den man so schnell nicht wieder vergisst und in allen Blüten zu suchen beginnt, wenn man ihn einmal geschnuppert hat. Aber verlorene Liebesmüh – Orange Juice ist mit ihrem Aroma nach süßen Orangen oder Mandarinen einfach anders als jede andere Sorte. Geschmacklich müsst ihr dabei auch keine Abstriche machen; sie besticht mit erfrischenden Zitrusnoten.

Wirkung

Orange Juice macht fröhlich. Sie sorgt für angenehme Entspannung und eine gesunde Prise Optimismus, wirkt aber nicht extrem euphorisierend oder zerebral, sondern macht einfach nur alles ein wenig unterhaltsamer. Ihr Effekt ist weder übermäßig lang anhaltend noch übermäßig potent und deshalb auch für weniger abgehärtete Leute verträglich.

Anbau

Dank ihrer Sativa-Dominanz ist Orange Juice nicht allzu anspruchsvoll in Sachen Düngung oder Versorgung. Mit einer Standard-Dosis an Nährstoffen wird sie sich problemlos entwickeln. Worauf ihr hingegen sehr wohl achten solltet, ist ihr Wachstum, das alle Erwartungen übertrifft und euch beim Indoor Growen vielleicht nicht unbedingt gelegen kommt. Auch ihr Geruch ist etwas problematischer. Drinnen solltet ihr nicht an der Filterqualität sparen; und auch draußen solltet ihr diesen Faktor unbedingt berücksichtigen.

Sie spricht gut auf die SCROG- und SOG-Methode sowie Topping an. Doch egal, was ihr macht, ihr solltet auf jeden Fall die unteren Zweige zurückschneiden, die nicht genug Licht für ihre Entwicklung bekommen, und so dem Hauptstamm und den oberen Seitenzweigen Vorrang einräumen.

Geschlecht feminisiert
Genotyp 30% Indica / 70% Sativa
Kreuzung Tangie x Tangie
Grow-Empfehlungen indoor und outdoor
Blüte indoor 63–70 Tage
Ertrag indoor 450-500 g/m2
Ernte outdoor Ende September / Anfang Oktober
Ertrag outdoor 400-800 g/Pflanze
Wuchshöhe outdoor 3 m
THC* 19%
CBD* 0,1%