Neu
Purpurea 09 | Indoor & Outdoor

Purpurea 09 | Indoor & Outdoor

Referenz:

Hersteller

99 Produkte

17,50 €

  • 5 Samen
  • 10 Samen
  • 25 Samen
  • 100 Samen

Sorten Details

Geschlecht 02 Regulär
Variety 03 Hauptsächlich Sativa (min 70%)
Blütetyp 01 Photoperiodisch
THC Inhalt 04 Hoch (11% - 19%)
Anbauort 03 Indoor & Outdoor
Ertrag Indoor (g/m²) 03 Hoch (401 - 500g/m²)
Ertrag Outdoor (g/Pflanze) 04 Sehr hoch (über 500g)
Pflanzenhöhe Indoor (cm) 02 Mittel (61 - 110cm)
Pflanzenhöhe Outdoor (cm) 04 Sehr hoch (über 220cm)
Blütezeit Indoor 07 Wochen
Erntemonat Outdoor 09 September

Hersteller Informationen

Helvetic Seeds Purpurea 09

• regulär
• indoor & outdoor
• Indoors Blütezeit 48 -55 Tage
• Indoor Ertrag: 500g/m2
• Outdoors: Ende September - Anfang Oktober
• Ertrag Outdoors bis 800g / Pflanze
• Sativa dominant >70% Sativa
• Genotyp: Purpurea Ticinensis 09 x Purpurea Ticinensis 09
[endkurzbeschreibung]
Purpurea 09 ist eine Inzuchtkreuzung der Purpurea Ticinensis Genetik aus dem Jahre 2009. In unseren Augen eine potente und kräftige Genetik die in den späteren Jahren der Purpurea Ticinensis  nicht mehr erreicht wurde. Daher haben wir diese Sorte wiederbelebt, indem wir diese Samen mit Jahrgang 2009 im Jahre 2019 ausgesät haben und das beste Männchen mit dem besten Weibchen gekreuzt haben. So konnten wir die ursprünglihce Genetik dieser alten Schweizer Sorte bewahren.

Die Kreuzung wurde draussen durchgeführt, da wir überzeugt sind, dass eine Outdoorsorte draussen gekreuzt werden sollte, obwohl eine gewisse Gefahr von unerwünschten Pollenstaub von anderen Sorten sicher gegeben ist.
Es ist aber so, das Outdoor gezüchtete Sorten sich besser an das jeweilige Klima, in dem sie gezüchtet werden, anpassen. Stichwort Epigenetik. So entstehen Sorten die widerstandfähiger und wüchsiger sind als Indoor gezüchtete Sorten. Indoor gezüchtete Sorten sind weniger gut an rauhe, kühle Klimatas angepasst.

Die Purpurea 09 ist perfekt an das bergige Klima in der Schweiz angepasst, da sie seit Generationen in der Schweiz draussen angebaut wurde. Somit ist sie für kühlere, rauhere Klimazonen auf der ganzen Welt geeignet.

Es sind 2 Phänotypen erkennbar:

Beide Phänotypen können bis zu 4 Meter hoch werden, ihr Wuchs ist erinnert an einen Weihnachstbaum. Grosse starke, breite Seitentriebe unten und oben ein grosses Hauptbud. Die Blüten sind kompakt und haben einen blumigen Duft. Blätter und Blüten haben im Herbst eine Rot- bis Purpurfärbung, je kälter die Nächte werden, desto stärker ist diese Verfärbung.

Phänotyp 1:
Der Phänotyp 1 ist Ende September erntereif, sie erinnert stark an die ursprüngliche Purpurea.

Phänoty 2:
Der Phänotyp 2 braucht ca. 2 Wochen länger, ist spätestens Mitte Oktober erntereif. Der Harzbesatz ist höher als bei P1. Das Blüten-Blätter Verhältnis ist leicht besser als bei Phänotyp 1.

Die Verteilung zwischen den Phänotypen ist ca. 50/50 bei diesen Samen.

Diese Sorte ist FK gewidmet.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...